JULY 2017

 

 

Aktuelle News folgen in Kürze

JUNI 2017

 

 

 

*  Tag des Hundes  *

 

am Sonntag, den 11. Juni 2017

 

Seit 2010 gibt es ihn jedes Jahr, den  „Tag des Hundes“.

Er wurde vom VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) ins Leben gerufen, um die besondere Bedeutung des treuen Begleiters in unserer Gesellschaft hervorzuheben und zu feiern. Im Zuge unterschiedlichster Aktionen sollen Menschen für das Thema Hund begeistert und Vorurteile abgebaut werden.

 

In Deutschland leben ca. 5 Millionen Hunde, die weit mehr tun als das Leben ihrer Halter tagtäglich zu bereichern. Tatsächlich spielt der geliebte Vierbeiner in unserer Gesellschaft in vielfacher Hinsicht eine wichtige Rolle.

 

Deutschlands Hundehaltung bewirkt einen jährlichen Umsatz von mehreren Milliarden Euro. Laut einer Studie der Uni Göttingen (2006) sind ca. 100.000 Arbeitsplätze mit ihr verbunden. Auch verbessert sie nachweislich Gesundheit und Wohlbefinden.

 

Hunde vollbringen Tag für Tag außergewöhnliche Dinge und erbringen außerordentliche Leistungen – zum Einen für „ihre Menschen“ als Sozialpartner und Begleiter,  aber auch für die Gesellschaft als Polizeihunde, Rettungshunde, Blindenhunde oder Therapiehunde.

Sie sind nicht umsonst 

 

„der beste Freund des Menschen“

 

aber wie ist es umgekehrt ???

  Dass Hunde gut für Menschen sind, heißt leider noch lange nicht, dass Menschen auch gut sind für Hunde

Ein Blick ins europäische Ausland zeigt mitunter erschreckende Zustände – Bilder     von unzähligen verwahrlosten und kranken Straßenhunden, unsägliche Misshandlungen und Qualen in sogenannten Tötungsstationen…

 

Aber auch hierzulande ergibt der respektvolle Umgang mit Tieren bei genauerem Hinsehen leider keineswegs eine durchweg positive Bilanz – nicht einmal im Hinblick auf „des Menschen besten Freund“.

 

Laut PETA werden in Deutschland jedes Jahr über 100.000 (Stand 2013) Hunde in Tierheimen abgegeben, ganz zu schweigen von den tausenden von Tieren, die von Menschen eiskalt ausgesetzt, einfach wie Müll entsorgt werden.

 

 

 

Durch die Unterstützung bedürftiger Menschen bei der Versorgung ihrer vorhandenen Haustiere, kämpfen wir, die Tiertheke Wetzlar e.V., täglich nach Kräften dafür, dass zahlreiche Hunde, aber auch andere Haustiere, in ihrem Zuhause bleiben können und nicht aus finanzieller Not beispielsweise im Tierheim abgegeben werden müssen.

 

 

Unter dem Motto   

 

„(Nur) gemeinsam stark –

(nur) zusammen glücklich”

 

startet die Tiertheke Wetzlar  zum 

TAG DES HUNDES 2017“ eine

 

Spendenaktion zugunsten bedürftiger Tierhalter und deren tierischer Begleiter.

 

 

 

Bitte nehmt diesen besonderen Tag gemeinsam mit uns zum Anlass und helft uns durch Eure Spenden, noch vielen Fellnasen und ihren Besitzern zu helfen!!! Kennwort Tag des Hundes !!!!

 

 

 

                 Vielen Dank für Eure wertvolle Unterstützung

 

                            Euer Team der Tiertheke Wetzlar e.V.